AIFactum

Künstliche Intelligenz mit Evidenz
AIFactum KI-Tool Google Bard

Google Bard

Google Bard ist der neue Star am KI-Himmel. Das conversational AI-System aus dem Hause Google sorgte direkt nach seiner Vorstellung Anfang Februar für Aufsehen in der Tech-Welt. Obwohl noch in der Testphase, gilt Bard schon jetzt als ernstzunehmender Konkurrenz für ChatGPT von Anthropic.

Wichtige Fakten über Google Bard:

  • Es basiert auf LaMDA, Googles großem Sprachmodell für Dialoganwendungen. LaMDA wurde speziell von Google entwickelt, um natürliche Konversationen zu führen.
  • Google Bard soll direkt mit Nutzern interagieren und hilfreiche Informationen liefern, wenn es kurze Fragen beantwortet oder längere Diskussionen führt.
  • Im Gegensatz zu ChatGPT generiert Bard neue Antworten statt aus einem vortrainierten Dataset zu schöpfen. Dies soll die Qualität der Antworten verbessern.
  • Allerdings gab es bei der Einführung auch Kritik, da Bard in einigen Fällen falsche Informationen geliefert hat. Google arbeitet noch daran, die Genauigkeit zu verbessern.
  • Bard steht derzeit nur einer begrenzten Anzahl von Testnutzern zur Verfügung, aber Google plant, den Dienst im Laufe der Zeit für die breite Öffentlichkeit verfügbar zu machen.
  • Es wird als direkter Wettbewerber zu ChatGPT von Anthropic angesehen und könnte den Bereich der KI-basierten Dialogsysteme weiter voranbringen.

Weitere kreative KI-Tools zur Textgenerierung


„Wir sammeln und organisieren die besten KI-Tools, damit auch Du zum Superhuman werden kannst!“

— AIFactum, AI ToolScout

Suche